Sommer

Der Sommer kommt mit seiner vollen Pracht an Blüten und Beeren.

  • Wildkräuter entfernen– zur Unterdrückung störender Konkurrenz
  • Rasenunterhaltsdüngung – zur kontinuierlichen Nährstoffversorgung
  • Rückschnitt verblühter Pflanzenteile – zur Förderung des neuen Blütenansatzes
  • Erster Hecken-und Formgehölzschnitt– zur Formulierung und zur dichten Weiterverzweigung
  • Rückschnitt für immergrüner Gehölze – fördert dichten und kompakten Wuchs
  • Reinigung und Versiegelung von Terrassenbelägen – zur funktionellen Sicherheit und Werterhaltung
  • Obst –und Baumschnitt – aufgrund günstiger Reaktion der Gehölze mit zügiger Wundüberwallung
  • Zweijährige Stauden und Sommerblumen z.B. Stockrosen und Vergißmeinnicht aussäen
  • Rosen von abgeblühten Blütenständen befreien
  • Rosen erhalten Ende Juni zweite Düngergabe – falls im April kein Langzeitdünger gegeben wurde
  • Nach Erdbeerernte – das Unkraut entfernen, Boden oberflächig lockern